Protestaktion gegen JMStV

  • keine schlechte idee, aber die denklegastheniker sich davon beeindrucken lassen..., nun gut solange das öffentlichen druck erzeugt isses gut, denn diese ganze scheisse, sollte ja quasi nahezu still und heimlich durchgedrückt werden..man hat, bis auf kritische blogs und links in foren, kaum etwas dfavon zu seh oder hören bekommen...das zeigt doch sehr deutlich, was in D so abgeht und wohin der weg führt.

  • Lord müsste mal schauen was dieser ganze Mist für unsere Seite bedeutet.


    so gut wie nichts ...


    bei aller Aufregung, diesmal überzieht die Blogosphäre etwas, die praktische Relevanz ist gleich "0" und alles was wir ggf. machen müssen ist ein "ab 18" in die Metatags setzen ...


    Natürlich dient dies der Indotrination der kleinen (nicht Erwachsenen), da ja nun die ganzen Filterprogramme (die es noch nicht so gibt) die Seiten bei den Kiddies filtern ...


    Ach und einen Jugendschutzbeauftragten muss man nun im Impressum angeben: Ich bewerbe mich dann mal hiermit formlos für diese "Ehre" :)

    Sichere Freunde erkennt man in unsicheren Zeiten


    "Schmeisst eure Lords in den Container! Die machen nur agressiv und schrein rum! Eine Gefärdung für unsere Kinder!"


    I.D.I.O.T.

  • NRW stimmt nicht zu, damit ist das Ding gescheitert und es können sich alle erstmal wieder abregen und hinlegen :)

    Sichere Freunde erkennt man in unsicheren Zeiten


    "Schmeisst eure Lords in den Container! Die machen nur agressiv und schrein rum! Eine Gefärdung für unsere Kinder!"


    I.D.I.O.T.