10.000 - 0

  • 1505 Götz von Berlichingen, der im Vorjahr im Landshuter Erbfolgekrieg seine Hand verloren hat, legt sich eine eiserne Handprothese zu.

    Sichere Freunde erkennt man in unsicheren Zeiten


    "Schmeisst eure Lords in den Container! Die machen nur agressiv und schrein rum! Eine Gefärdung für unsere Kinder!"


    I.D.I.O.T.

  • 1504

    Peter Henlein aus Nürnberg baut um 1504 einen Federantrieb in Verbindung mit einem Hemmmechanismus (der Federbremse) als einer der ersten in eine tragbare Uhr ein. So kann er diese auf Taschengröße verkleinern.

    Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man machtlos.

  • 1503

    Die 1489 bis 1496 entstandene Enzyklopädie Margarita Philosophica von Gregor Reisch wird in Freiburg durch den aus Straßburg stammenden Drucker Johann Schott erstmals gedruckt. Das Werk enthält als Universitas literarum das gesamte menschliche Wissen des späten Mittelalters. In zwölf Büchern werden die „Sieben Freien Künste“ behandelt sowie anschließend Prinzipien und Entstehung der Naturdinge, Physiologie, Psychologie und Moralphilosophie. Das Werk wird für 100 Jahre das am weitesten verbreitete Lehrbuch der Philosophie und des enzyklopädischen Wissens für das Studium der Artes liberales. Es gilt als die älteste gedruckte Enzyklopädie.

    Sichere Freunde erkennt man in unsicheren Zeiten


    "Schmeisst eure Lords in den Container! Die machen nur agressiv und schrein rum! Eine Gefärdung für unsere Kinder!"


    I.D.I.O.T.

  • 1502 unter der Führung von Joß Fritz zu einer Bundschuh-Verschwörung in Bruchsal und Untergrombach im Bistum Speyer. Sie forderten die Abschaffung der Leibeigenschaft, die Verteilung der Kirchengüter an das Volk und keinen Herrn außer dem Kaiser und dem Papst.

    Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man machtlos.

  • 1501 Basel tritt mit seinen Untertanengebieten der Eidgenossenschaft als elfter Ort bei.

    Sichere Freunde erkennt man in unsicheren Zeiten


    "Schmeisst eure Lords in den Container! Die machen nur agressiv und schrein rum! Eine Gefärdung für unsere Kinder!"


    I.D.I.O.T.

  • 1499 In Prag wird das Lokal U Fleků gegründet, heute eher touristisches Prager Brauhaus aber seitdem in Betrieb

    Sichere Freunde erkennt man in unsicheren Zeiten


    "Schmeisst eure Lords in den Container! Die machen nur agressiv und schrein rum! Eine Gefärdung für unsere Kinder!"


    I.D.I.O.T.

  • 1497

    Im Auftrag des portugiesischen Herrschers Manuel I. verlässt der Seefahrer Vasco da Gama am 8. Juli den Hafen von Lissabon auf der Suche nach dem Seeweg nach Indien. Seine Flotte besteht aus dem Flaggschiff, der Nau São Gabriel, der Nau São Rafael unter dem Kommando seines Bruders Paulo da Gama, einer weiteren Nau unter Nicolao Coelho als Kapitän und einem Transportschiff unter dem Kommando von Gonçalo Nunes. Insgesamt nehmen an der Reise 150 bis 170 Mann teil.

    Sichere Freunde erkennt man in unsicheren Zeiten


    "Schmeisst eure Lords in den Container! Die machen nur agressiv und schrein rum! Eine Gefärdung für unsere Kinder!"


    I.D.I.O.T.

  • 1495 : Der Reißzug auf die Festung Hohensalzburg wird errichtet. Die für die Materialbeförderung vorgesehene Standseilbahn ist heute die älteste in Betrieb befindliche Seilbahn der Welt.

    Sichere Freunde erkennt man in unsicheren Zeiten


    "Schmeisst eure Lords in den Container! Die machen nur agressiv und schrein rum! Eine Gefärdung für unsere Kinder!"


    I.D.I.O.T.

  • 1494

    Erich I. war der zweite Sohn Herzog Wilhelms II. von Braunschweig-Wolfenbüttel († 1503) und erhielt bereits vor dessen Tod in der Erbteilung mit seinem älteren Bruder, Herzog Heinrich dem Älteren (1463–1514), die Herrschaft über das Fürstentum Calenberg-Göttingen, während sein Bruder Braunschweig-Wolfenbüttel erhielt.

    Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man machtlos.

  • 1493 Kaiser Hongzhi aus der Ming-Dynastie beginnt mit dem Bau der Großen Mauer, die dem Schutz des Chinesischen Reiches gegen die Mongolen dienen soll.

    Sichere Freunde erkennt man in unsicheren Zeiten


    "Schmeisst eure Lords in den Container! Die machen nur agressiv und schrein rum! Eine Gefärdung für unsere Kinder!"


    I.D.I.O.T.

  • 1492 Letztmalig nahmen Celler Bürger am Heeresaufgebot teil, als die Herzöge gegen die Stadt Braunschweig Krieg führten. In der Folgezeit stellte die Stadt gemietete "Knechte"


    Ach, da war noch was mit einem Genueser der über den Atlantik geschibbert ist.

    Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man machtlos.

  • 1491stimmt da war was näcghstes JAhgr, dagher:


    Die Idee des Christoph Kolumbus für eine Fahrt nach Asien auf der Atlantikroute wird von einer spanischen Kommission neuerlich abgewiesen. Vom Königspaar erhält er zwar die Zusage, dass man sich nach dem Krieg gegen Granada erneut seinen Plänen widmen würde, aber Kolumbus entschließt sich stattdessen, nach Frankreich zu gehen. Auf dem Weg nach Huelva, wo er sich einschiffen will, machte er Station im Kloster La Rábida. Dort halten ihn der Franziskaner Juan Pérez und der Arzt García Hernández zurück. Pérez schreibt der Königin einen eindringlichen Brief und erreicht so, dass Kolumbus an den Hof zurückgerufen wird, wo er Ende des Jahres eintrifft.

    Sichere Freunde erkennt man in unsicheren Zeiten


    "Schmeisst eure Lords in den Container! Die machen nur agressiv und schrein rum! Eine Gefärdung für unsere Kinder!"


    I.D.I.O.T.

  • 1490 Statt die wirtschaftliche Nüchternheit seiner Mutter zu übernehmen, neigte Herzog Heinrich zu Braunschweig-Lüneburg zu einer glänzenden Hofhaltung. Er war ein turnierfreudiger Fürst, der zwischen 1490 bis 1520 jedes Jahr an mehreren Turnieren - im ganzen 81 - teilnahm und dabei 148 Einzelkämpfe bestritt. Bis auf 1491 und 1501 fand jedes Jahr ein Turnier in Celle statt.

    Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man machtlos.

  • 1489

    Der Zürcher Bürgermeister Hans Waldmann wird nach einem Schnellverfahren hingerichtet. Er fällt Intrigen und auch einem Aufruhr der Landbevölkerung zum Opfer, weil er wildernde Hunde der Bauern töten ließ.


    Die SChweizer sind ganz harte Hunde

    Sichere Freunde erkennt man in unsicheren Zeiten


    "Schmeisst eure Lords in den Container! Die machen nur agressiv und schrein rum! Eine Gefärdung für unsere Kinder!"


    I.D.I.O.T.

  • 1488 Eine neue Münzordnung, mit der die verschuldete Stadt Braunschweig versucht, einer Währungskrise entgegenzuwirken, ist Auslöser für eine weitere Braunschweiger Schicht. Es kommt zu Ausschreitungen mehrerer Gilden und nichtgildefähiger Bewohner, der Meinheiten, woraufhin das Münzedikt bereits am 19. Januar widerrufen wird. Trotzdem spitzt sich der Konflikt weiter zu.5. Februar: Die Braunschweiger Aufständischen wählen den Kürschner Ludeke Hollant zu ihrem Sprecher. Dem Rat wird auf dem Neustadtrathaus ein Rezess mit 75 Artikeln übergeben, den dieser am Folgetag unter dem Druck der Straße akzeptiert. Dem Rat wird ein aus 24 Männern bestehendes Gremium beigegeben, womit er praktisch entmachtet wird. Mehrere Ratsmitglieder werden zum Rücktritt gezwungen und aus der Stadt vertrieben, unter ihnen befindet sich auch der Zollschreiber Hermann Bote. Hollants Willkürherrschaft führt im Laufe des Jahres zunehmend zu Unzufriedenheit in der Bevölkerung, die sich im Oktober in Unruhen entladen.

    Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man machtlos.