10.000 - 0

  • 1527 Herzog Heinrich der Mittlere beabsichtigte, offensichtlich von katholischen Opponenten gegen die protestantische Kirchenpolitik seines Sohnes im April dieses Jahres ins Land zurückgerufen, die Regierung zurückzugewinnen. Die von Herzog Ernst kurzfristig einberufene Stände des Landes entschieden aber am 18. April gegen ihn.

    Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man machtlos.

  • 1524 wurde die Reformation durch Herzog Ernst I. (den Bekenner) von Braunschweig-Lüneburg in Celle eingeführt. Celle war damit die erste Stadt nach Wittenberg, die sich vollständig der Reformation anschloss.

    Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man machtlos.

  • 1523 Schweden wird mit der Wahl von Gustav I. Wasa vor dem Dom von Strängnäs ein unabhängiges Königreich und löst sich aus der Kalmarer Union, die damit endgültig zu existieren aufhört.

    Sichere Freunde erkennt man in unsicheren Zeiten


    "Schmeisst eure Lords in den Container! Die machen nur agressiv und schrein rum! Eine Gefärdung für unsere Kinder!"


    I.D.I.O.T.

    Einmal editiert, zuletzt von Lord_Asriel2000 ()

  • 1522

    Teile des reichsritterschaftlichen, niederen Adels um Franz von Sickingen (1481-1523) und Ulrich von Hutten (1488-1523) formierten sich, griffen zu den Waffen, gerichtet gegen den Kurfürsten von Trier. Der Aufstand scheiterte, auch weil die Untertanen des Kurfürsten keine Befreiung von demselben wünschten. Die Ritterschaft war „als eine das Reich gestaltende politische Kraft erledigt

    Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man machtlos.

  • 1521 Die zum Hochstift Hildesheim gehörige Burg Peine wird während der Hildesheimer Stiftsfehde von Truppen des Fürstentums Braunschweig-Wolfenbüttel neuerlich mehrere Monate vergeblich belagert.

    Sichere Freunde erkennt man in unsicheren Zeiten


    "Schmeisst eure Lords in den Container! Die machen nur agressiv und schrein rum! Eine Gefärdung für unsere Kinder!"


    I.D.I.O.T.

  • 1518 Elisabeth, Tochter des Herzogs Heinrich I. von Braunschweig-Lüneburg, heiratete am 7. Dezember 1518 in Celle Karl von Egmond, Herzog von Geldern (1467–1538). Im Heiratsvertrag hatte sich Karl die Erbfolge Gelderns in Lothringen offengehalten sowie seiner Gemahlin eine lebenslange jährliche Rente von 4.000 Goldgulden und Amt und Stadt Geldern als Leibgedinge zugesichert.

    Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man machtlos.

  • 1517 In Ägypten geht nach der Niederlage ihres Heeres vor Kairo gegen das Osmanische Reich unter Sultan Selim I. die Herrschaft der Mamluken zu Ende. Ihr Sultan, Tuman Bay gerät bei Gizeh in osmanische Gefangenschaft und wird am 14. April hingerichtet. Das Land wird Teil des Osmanischen Reichs. Wenig später nehmen die Osmanen Kairo ein. Die Mamluken bleiben allerdings weiterhin regierende Oberschicht unter der Oberherrschaft des osmanischen Sultans. Syrien wird der Verwaltung durch Ägypten entzogen.

    Sichere Freunde erkennt man in unsicheren Zeiten


    "Schmeisst eure Lords in den Container! Die machen nur agressiv und schrein rum! Eine Gefärdung für unsere Kinder!"


    I.D.I.O.T.

  • 1516
    Heinrich der Jüngere von Braunschweig-Wolfenbüttel suchte einen Grund, das benachbarte Fürstentum Hildesheim anzugreifen, und fand ihn in den Streitigkeiten zwischen dem Bischof und dem Stiftsadel. So kam es zu einem Bündnis zwischen einer kleinen Gruppe von Hildesheimischen Stiftsadeligen und Heinrich dem Jüngeren von Braunschweig-Wolfenbüttel.

    Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man machtlos.

  • 1515 Erstmals seit dem 3. Jahrhundert setzt am 20. Mai in Lissabon ein Nashorn, Geschenk des Vertreters der portugiesischen Krone in Indien, Afonso de Albuquerque, an König Manuel I., seinen Fuß auf europäischen Boden.

    Sichere Freunde erkennt man in unsicheren Zeiten


    "Schmeisst eure Lords in den Container! Die machen nur agressiv und schrein rum! Eine Gefärdung für unsere Kinder!"


    I.D.I.O.T.

  • 1513 Im islamischen Monat Muharram entsteht die sogenannte Karte des Piri Reis, eine Seekarte des Zentralatlantiks, die dem osmanischen Admiral Piri Reis zugeschrieben wird. Sie zeigt neben schon lange bekannten Gegenden Westeuropas, des Mittelmeers und Nordafrikas auch Küstenlinien Westafrikas sowie Nord- und Südamerikas.

    Sichere Freunde erkennt man in unsicheren Zeiten


    "Schmeisst eure Lords in den Container! Die machen nur agressiv und schrein rum! Eine Gefärdung für unsere Kinder!"


    I.D.I.O.T.

  • 1512

    kam es zu einem Vergleich mit den Braunschweiger Fürsten Erich und Heinrich, bei dem die dem Gesamthaus Braunschweig-Lüneburg seit der Teilung von 1428 verbliebenen Besitztümer und Gerechtigkeiten aufgeteilt wurden. Lüneburg verzichtete unter anderem auf seinen Anteil an der Altstadt von Hannover und erhielt dafür die Zölle von Hitzacker und Schnackenburg sowie die vollen Rechte an der Stadt Lüneburg

    Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man machtlos.

  • 1509 Eine Lübecker Flotte überfällt und plündert im September erst Bornholm, dann Gotland und bringt Kriegsgüter sowie Versorgungsmaterial nach Schweden. Dem gegen Dänemark gerichteten Bündnis Lübecks mit Schweden schließen sich Rostock, Stralsund und Wismar an. Im folgenden Jahr bricht der Dänisch-Hanseatische Krieg aus.

    Sichere Freunde erkennt man in unsicheren Zeiten


    "Schmeisst eure Lords in den Container! Die machen nur agressiv und schrein rum! Eine Gefärdung für unsere Kinder!"


    I.D.I.O.T.