Dienstag, 26. September 2017, 23:51 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

Dienstag, 1. April 2014, 23:00

Neuer Monitor

Allah mit euch Brüder der Wüste.

Wie der Titel schon sagt, bin ich auf der Suche nach einem neuen Monitor.

Mein jetziger 17"er der mir als Zweitmonitor (und ab und an als Monitor für den PC meiner Freundin) dient, hat leider einen Kabelbruch und hat die Eigenschaft entwickelt das er bei Berührung des Kabels in fröhlichen Faben wie Rot,Türkis oder Gelb leuchtet, oder einfach ganz ausgeht.

Also darf jetzt ein netter Nachfolger ran.

Angepeilt war etwas im 24" Bereich für max. 150€

Der gute Reddox hat mir bereits seinen jetzigen vorgeschlagen, welcher folgender wäre :
http://www.amazon.de/LG-24EA53VQ-P-Zoll-…t/dp/B00BBN8EZI


Ich würde dennoch gerne noch ein paar andere Meinungen bzw. Empfehlungen einholen.

Also immer ran an den Speck.


Lebet lang und in Frieden !

AppLeNaToR

2nd Lieutenant

Beiträge: 3 314

Wohnort: Villingen-Schwenningen

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. April 2014, 07:16

Also ich persönlich würde von dem abraten, da er nur 1980x1080 als Auflösung bietet.

Bin eher der Vertreter der 1980x1200er Auflösung ;)

Einer der sehr schnellen und dennoch mit sehr gutem Bild (E-IPS Pannel statt TN) wäre der hier http://www.amazon.de/Dell-U2412M-LED-Mon…rds=Dell+U2412m

wobei der natürlich überm Budged liegt. Aber das ist bei meinen Vorschlägen immer so :D :D ;)


Sonst halt wie gesagt kann ich persönlich nur 1980x1200er Auflösung empfehlen, da die 120 Pixel mehr durchaus einen gewaltigen Unterschied machen.


PS: Achte nicht einfach nur auf die "Reaktionszeit". Man könnte hier meinen der Dell ist etwas langsam. Ist er aber nicht! Wenn du nach einem Monitor fürs Gaming schaust, solltest du auch nach dem sogenannten "Input Lag" schauen. Da ist der Dell sehr gut. Vor allem für ein IPS Panel.

Den Dell kannst dir auf der LAN bei Remata und mir anschauen ;)
Only the dead have seen the end of war.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AppLeNaToR« (2. April 2014, 07:26)


3

Mittwoch, 2. April 2014, 12:30

Hmm... ja 230€ liegt wirklich etwas über meinem Budget (neuer CPU muss in den nächsten Monaten auch noch her :P), aber naja ich schau ihn mir dann mal auf der LAN an und vllt. kann mich etwas extra Alkohol überzeugen.

Glaube sogar, ich hatte letztes Mal sogar einen von Remata ausgeborgt gekriegt ? Bin mir da gerade nicht mehr so sicher.


Gruß

Aleminator

2nd Lieutenant

Beiträge: 779

Wohnort: Freiburg i.BR.

Beruf: Ingenieur, Konstrukteur bei Delta Enery Systems

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. April 2014, 13:56

Ich hab mir einen aus Korea gekauft, (meiner crossover 27 )
Hab dem Händler damals einen Preisvorschlag con 265€ gemacht, dann kam noch Zoll drauf, insgesamt hab ich so ca 310€ dafür gezahlt.
Gibts auch kleiner! Google einfach mal Monitro aus Korea, ich bin mit meinem super zufrieden!

hier im Computerbaseforum hat sich der User Ottoman echt mühe gegeben.
Wenns was "besseres" sein soll schau dir das mal an, die meisten der Koreanischen Hersteller bieten auch kleiner Modelle an.
Erfahrung ist das was man kriegt, wenn man nicht das kriegt was man will!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aleminator« (3. April 2014, 14:54)


Vari

First Sergeant

Beiträge: 344

Wohnort: Berlin

Beruf: berufen um beruflich in berufung zu gehn...;)

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. April 2014, 13:12

preis-leistungs mässig, würde ich im 24" bereich atm zu ASUS raten

http://geizhals.de/asus-vn247h-90lmgf001t01041k-a862323.html

einziges nennenswertes manko is die helligkeitsabweichung, die bis zu 18% betragen kann, inputlag liegt grade mal bei ca 5ms und er is nahe am budget, viel falsch machen kann man damit nicht für das geld.
"Der Kampf um Meinungsfreiheit WAR immer berechtigt."


Politik:
die Führung öffentlicher Angelegenheiten zu privatem Vorteil.


Ähnliche Themen